Neubau zweite Eishalle Langnau

Vorprojekt 2016 / Bauprojekt 2017 / Realisierung ab 2021

ARGE rollimarchini ag I team k architekten ag

Auftraggeber: Ilfishalle Sport und Event AG

Visualisierungen: rollimarchini I group 8 asia

Grundriss 1. Obergeschoss
Grundriss Attikageschoss

Neubau einer Trainingseishalle als Ergänzung zur bestehenden Ilfishalle in Langnau. Bedingt durch die beschränkten Platzverhältnisse, wird das Eisfeld mit einer raumhaltigen Umhüllung versehen, welche sich den örtlichen Gegebenheiten entsprechend aufweiten kann. Die gerundete Gebäudeform spiegelt die Nutzung nach aussen. In der Umhüllung sind sämtliche zudienenden Räume zum Eisfeld untergebracht. Durch das Anbauen an die bestehende Ilfishalle können Verbindungen im Bereich Garderoben und Gastronomie hergestellt werden. Nebst dem Eisfeld ist im Attikageschoss eine Athletikhalle vorgesehen, welche sämtliche Funktionen zu Off-Ice-Trainings aufnimmt.