Neubau Wohnhaus Bachmattweg Burgdorf

Projektierung 2012 / Realisierung 2013

 

Auftraggeber: privat

Grundriss Erdgeschoss

Der Neubau für eine Familie mit Kindern entstand auf einer Restparzelle im südlich gelegenen Schlossmattquartier in Burgdorf, welche aus unbekannten Gründen in den letzten Jahrzenten nicht überbaut worden war. Der winkelförmige Neubau bildet räumlich einen klar definierten bekiesten Aussenraum, im starken Gegensatz zu den restlichen Grünflächen zur Nachbarschaft. Die Innenräume beziehen sich auf diesen Raum und sind durch grosse Öffnungen damit verbunden. Das zweigeschossige Haus ist innenräumlich unter den Geschossen mit Lufträumen miteinander verbunden und mit einer zenitalen Lichtlaterne auch bis zum Himmel geöffnet. Das Gebäude ist Minergie zertifiziert, Heizung und Warmwasser liefert eine Erdsondenwärmepumpe unterstützt durch eine Photovoltaikanlage .